Stephan Bodzin
Herzblut Recordings-Boss Stephan Bodzin beendet seine Album-Durststrecke. Acht Jahre nach seinem Debütalbum „Liebe ist …“ präsentiert der Bremer mit „Powers Of Ten“ Longplayer #2.
„Das Album besteht aus Harmonien, Melodien und Rhythmen. Es ist eine Hommage an Bob Moog. Es ist voll von Techno-Beats und Sounds und Raum und Party und Ekstase und Tanzen und Zuhören und Tränen und Emotionen. Es ist eine Reise, eine Philosophie des Lebens, ein Blick auf die Welt, eine flüchtige Wahrnehmung. Es ist meine Frau, meine Kinder, meine Familie, meine Freunde, meine Leidenschaft, mein Feind, meine größte Erfüllung, meine Angst, mein tiefsten Frieden, meine Kraft, meine Liebe.“


Die Vorab-Single „Birth“ erscheint am 24. April 2015 (inkl. Remix von Super Flu), das Album folgt am 5. Juni auf Herzblut Recordings.

Tracklist: stephanbodzin_powersoften
01. Singularity
02. Ix
03. Birth
04. Sputnik
05. Blue Giant
06. Zulu
07. Powers of Ten
08. Lila
09. Odyssee
10. Wir

Das könnte dich auch interessieren:
Marc Romboy & Stephan Bodzin – Kerberos/Styx (Systematic)
Dominik Eulberg mit Herzblut!