url


Nachdem Super Flu mit „Volkwein“ einen Hit erzielt haben, steht nun das Remixpaket an. Als Interpreten haben sich Kollektiv Turmstrasse, Monkey Safari und Bebetta gefunden. Während die beiden Turmstrasse-Jungs mal wieder idealen Techno für einen sonnigen Tag am See machen, gibt sich die Monkey Safari Version von „Bratzke“ ein wenig cineastischer. Ein neunminütiger Closer für DJs, die sich so was leisten können. Der Remix ist wunderbar, bringt aber selbst Menschen mit RedBull-Infusion zum hinsetzen. Last but not least steht Bebettas Werk von „Volkwein“ an. Auf die Grundsätze der Melodie herunter gekocht, fängt ihr Remix das Feeling und die Bandbreite der originalen Version, die mit einem Orchester entstand wunderbar ein. Mit „Volkwein Remixed“ kommt keine schnöde Platte in den Handel, die auf dem Erfolg des Originals beruht, alle drei Remixe funktionieren auch wunderbar alleine. Wer den Song mag, sollte sich hier von nichts abhalten lassen. 8/10, Bronk it like it‘s hot.