Vor ca. 10 Jahren haben sich Sven Pollkötter und Jakob Diehl bei einer Musikproduktion im Funkhaus Berlin kennengelernt und festgestellt, dass sie nicht nur im selben Jahr geboren sind, sondern auch im gleichen Jahr die Schule verlassen haben, um als Musiker zu leben. Nämlich schnellstmöglich nach der zehnten Klasse. Jakob war der Komponist und Sven einer der beiden Perkussionisten in dem 13-köpfigen Instrumentalensemble, das die Musik für das Hörspiel “Die Nacht aus Blei” (von Hans Henny-Jahnn) aufnahm. Diese Musik war langsam, schleppend und düster – die Geschichte selbst dunkel und depressiv, wie die Netflix-Serie “Dark” – in der Jakob Jahre später mitspielen sollte … 

Seitdem haben die beiden viel Musik gemacht und starteten 2016 gemeinsam die Band TAUMEL. Dass sie nun zehn Jahre nach ihrer ersten Begegnung, fast zeitgleich mit dem Start der Netflix-Serie “Dark 3”, ihr erstes Album namens “there is no time to run away from here” herausbringen, ist purer Zufall. Ebenso die musikalische Verbindung ihres düsteren Instrumental-Sounds zu der so erfolgreichen Serie. Denn schon weit vorher entstanden erste Demos und Skizzen, die aufgrund verschiedenen Filmdrehs von Jakob erst später fertig gestellt wurden.

TAUMEL ist musikalisch extrem vielseitig aufgestellt. Das neue Album “There Is No Time To Run Away From Here” soll auch nur der erste Teil einer Musik-Serie namens “TRAUM” sein, eine musikalische Großform, die sich Album für Album weiterentwickelt und eine übergeordnete Geschichte und Thematik erzählt.

Am 25. September soll das gute Stück digital und auf Vinyl erscheinen.

Vorbestellen: www.diggersfactory.com/vinyl/229846/taumel-there-is-no-time-to-run-away-from-here

Wenn auch beide Musiker in ihrem Fach (Schlagzeug/Komposition) akademisch ausgebildet sind, treffen sie sich als TAUMEL aus dem Wunsch heraus, dialogisch Musik zu machen und ohne ‘Tabus’ zu belegen, als es in den jeweiligen ‘Szenen’, in denen sie bisher gearbeitet hatten, der Fall gewesen war. Auch wenn TAUMEL schon live aktiv waren, lag der Schwerpunkt bislang auf der ‘Brutphase’, der Entwicklung verschiedener Ansätze und einer Identitätsfindung. Doch nun verändert sich alles, nimmt Formen an, Veröffentlichungen sind geplant und der Kreativität ist kein Ende gesetzt.

 

Das könnte dich auch interessieren:
Schauspieler Seth Rogan verkauft ab sofort Marihuana
“Infinity” – Schiller veröffentlicht neue Single und kündigt neues Album an
Steve Aoki plant ein Mozart-Musical – mit überraschendem Inhalt