Primavera Sound


Auf dem Primavera Sound Festival wird Geschichte geschrieben. Denn die Ankündigung des Line-ups für das Jahr 2019 verspricht mehr als 50 Prozent an weiblichen Künstlern. Wo gibts denn sowas? In einer der schönsten Städte Spaniens: Barcelona. Vom 30. Mai bis zum 1. April  2019 treffen sich rund 60.000 Menschen, um zu Techno, Indie, Rock und Pop zu tanzen. Also eine besondere Empfehlung für all die Mischlinge, die einen sehr bunten und vielfältigen Musikgeschmack haben.

Da unsere große Liebe dennoch dem Techno gewidmet ist  – hier einige Acts, die uns mit deepen Bässen verzaubern werden: kein Geringerer als Techno-Legende Richie Hawtin wird uns bei warmen Temperaturen sein Set zu präsentieren. Zudem wird es ein deutsches Duo mit von der Partie sein. Die beiden Jungs von Modeselektor aus Berlin werden am letzten Tag des Festivals ihr Live-Set präsentieren. Wie war das noch gleich mit Frauenpower? Richtig. Helena Hauff, Peggy Gou und die aus Moskau stammende Russin Nina Kraviz unterstützen mit mächtiger Frauenpower die elektronische Stage. Die Zeiten sind vorbei, in denen das Musik-Business den Männern gehörte. Genügend aufstrebende Acts wie Charlotte De Witte, Amelie Lens oder eben Nina Kraviz stellen hierfür den Beweis auf. Die Ausgabe 2019, die im Parc del Forum in Barcelona stattfindet, zielt auf die Förderung von “Gleichheit, Eklektizismus und Kühnheit” und ist eine Kampfansage gegen Geschlechterbarrieren und Schubladendenken in der Musik.

Tagestickets bekommt ihr für 80 Euro. Volle Festivaltickets sind noch bis zum 7. Januar für 180€ erhältlich. Allerdings sind hiervon schon 70% der Tickets vergriffen. Danach steigt der Preis auf 195€.

Das vollständige Line-up seht ihr hier:

Primavera Sound Festival Barcelona


Das könnte dich auch interessieren:

Festivalkalender 2019
Happy Birthday – Monticule feiert die 5. Ausgabe!