copycat.jpg


Der Abwasch ist gemacht, jetzt kann sich Tomas Andersson besten Gewissens neuen Aufgaben widmen. Bedeutet in diesem Fall: sägen, sägen, sägen und ein bisschen unter der Discokugel tanzen. Trotzdem wäre „leichtfüßig“ das falsche Wort, denn die drei Tracks laufen eher unter der Kategorie „schwergewichtige Monster“, die mit Sicherheit wieder in diversen Charts der rockenden DJ-Zunft auftauchen werden. „Plan Deux“, der dritte Track im Bunde, hat sogar noch einige Oldschool-Strings in petto und vermag jede noch so schnarchige Party in ein wildes Happening zu verwandeln. Sehr solides Zeug mit ordentlich Schmackes. [5/6] Sanomat