Die legendäre Freedom-Bühne des Tomorrowlands ist gestern wegen der extremen Hitze teilweise in sich zusammengebrochen. Der Vorfall ereignete sich gestern während der „Neighborhood Party“, einer Veranstaltung von Tomorrowland für die vielen Anwohner der Region. Einige Besucher hielten sich innerhalb der Freedom-Bühne auf, weil es dort Schatten gab, um sich so vor den extremen Außentemperaturen zu schützen. Dann brach ein Teil des Daches wahrscheinlich wegen der Hitze, jedoch nur leicht, in sich zusammen. Dank der installierten Sicherheitsstifte ist niemanden etwas passiert und niemand wurde verletzt. Die Bühne wurde sofort evakuiert.

Heute öffnet das Tomorrowland wieder seine Pforten für das zweite Wochenende des Festivals. Auch heute wurde wieder das Dreamville um 9 Uhr aufgrund der zu erwartenden Hitze geöffnet und um lange Warteschlangen zu vermeiden. Tomorrowland arbeitet auch an der Einrichtung von zusätzlichen Schatten- und Kühlflächen sowie an der Verbesserung des Zugangs zu Trinkwasser.

Die Freedom Stage bleibt vorerst für die Besucher geschlossen, derzeit ist noch ungewiss, ob die Stage am zweiten Wochenenden geöffnet werden kann. Die Tomorrowland Sprecherin Debby Wilmsen sagte dazu folgendes:

„Der Aufbau des Zeltes hat sich gelöst, infolgedessen ist ein Teil der Decke abgesackt. Der Schaden wird so schnell wie möglich behoben, aber dafür müssen wir das Zelt für die Besucher schließen… Die Party geht wie gewohnt weiter aber auf einem anderen Teil des Geländes.“

 

Das könnte euch auch interessieren:

Tomorrowland kommt nach Deutschland
Tomorrowland
Festivalkalender 2019
Unsere 10 besten Festivals im August