Tomorrowland kündigt Sommer Festival - Bild von Marcin Floryan

Tomorrowland kündigt für 2019 Winterfestival in den Alpen an – Bild von Marcin Floryan


Das belgische Superfestival Tomorrowland schreibt seine Geschichte weiter. 2000 m hoch in den französischen Alpen D’Huez im Südosten Frankreichs wird es eine Winterversion des bekannten Events geben. Mit einem für das Tomorrowland typischen und magischen Video wurde der Termin und das Hintergrundmärchen „The Hymn of The Frozen Lotus“ bekanntgegeben. Vom 13. März bis 15. März 2019 können sich dann 30.000 internationale Besucher in der Winterwelt vom Tomorrowland von legendären Bühnen und Topacts verzaubern lassen.

Tickets für das Winterfestival sind noch nicht erhältlich und auch das Line-up ist noch nicht bekannt. Angekündigt wurden allerdings zwei Festivalpakete für vier oder sieben Tage und Ticketoptionen mit Transport. Sowohl das „Mysterious 7-day package“ als auch das „Fascinating 4-day package“ beinhalten das Ticket, Unterkunft und einen Lift & Skipass. Besucht werden kann das Festival und das gesamte Gelände nur mit Unterkunft und Pässen. Tageskarten oder nur Festivaltickets wird es nicht geben.

Das Tomorrowland ist eines der größten und international bekanntesten Festivals der Welt. Seit 2005 hat das Event unzählige Menschen in die belgische Stadt Boom gezogen und begeistert jedes Jahr mit märchenhaften und spektakulären Bühnen und bekannten Künstlern der elektronischen Musikszene. Veranstaltet wird das Open-Air-Festival vom Medienunternehmen ID&T welche auch weitere Events wie Tomorrowland Unite in Deutschland, Tomorrowland Brasil und nun Tomorrowland Winter ins Leben gerufen haben.

 

 

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2018
Unite – The Mirror Of Tomorrowland in der Veltins-Arena mit Top-Besetzung
TBT – Das war das erste Tomorrowland- 2005