Jonas_Kopp-2-hi


Jonas Kopp veröffentlicht am 10. November sein Debütalbum auf Tresor Records. Der Argentinier bringt mit „Beyond The Hypnosis“ seinen ersten Langspieler heraus, bisher konnte er mit Singles auf Stroboscopic Artefacts, Traut Muzik, CLR und Illian Tape auf sich aufmerksam machen. Seine erste Platte erschien 2006 auf MindTrip Music, dem Label von Pfirter. Vor drei Jahren mixte Kopp bereits einen Resident-Advisor-Podcast.

Im Vorfeld des Albums wird die EP „Red Plented“ am 3. November erscheinen. Auf ihr befinden sich neben „Red Plented“ auch die beiden nicht auf dem Album vorhandenen Tracks „Blackbird“ und „Message From Solaris“.

Das Album selbst erscheint digital, auf CD und auf Vinyl.

Tracklist:jonas kopp beyond the hypnosis web1

CD / Digital
01. Ork
02. Ironcry
03. Voices In My Head (Dub)
04. Red Plented
05. Planet MU
06. Circe
07. Sea Of Pluton
08. Green Square
09. Seven
10. Tau Ceti
11. Alpheratz
12. 528 Hz
Digital Bonus: The Moon Is Our Light Feat. Romina Cohn

Doppel-LP
A1. Ironcry
A2. Voices In My Head (Dub)
B1. Planet MU
B2. Circe
C1. Tau Ceti
C2. Seven
D1. Alpheratz
D2. 528 Hz

Das könnte dich auch interessieren:
Nach sieben Jahren warten – Slam veröffentlichen ihr neues Album „Reverse Proceed“
Sam Paganini veröffentlicht sein erstes Album “Satellite” auf Drumcode