Tycho veröffentlicht im Juli das neue Album „Weather“ und kündigt die dazugehörige Welttournee an. Das Projekt um den Hauptkomponisten Scott Hansen taucht mit seinem fünften Album – Album #4 wurde sogar für den Grammy nominiert – in eine völlig neue Klangproduktion, erstmals gibt es Tracks mit Gesang und Text.


Die Single „Pink & Blue“ ist schon veröffentlicht, gesungen wird die Nummer von Hannah Cottrell alias Saint Sinner.

„Mit jedem Tycho-Album war es mein Ziel, den Sound zu entwickeln und zu verbreitern. Nach ‚The Science of Patterns‘ (2002) und ‚Past is Prologue‘ (2006) – zwei primär elektronische Soloarbeiten – begann ich, organischere Klänge und Instrumente einzubauen. ‚Dive‘ (2011) wurde um Gitarre und Bassgitarre erweitert, während ‚Awake‘ (2014) mit Gitarren, die in den Vordergrund gerückt wurden, und dem Einsatz von Live-Drums, zum ersten Mal einen Schritt weiter ging. ‚Epoch‘ (2016) schärfte diesen Klang weiter, indem er die elektronischen und organischen Komponenten, die Tycho ausmachen, in Einklang brachte. ‚Weather‘ will der Musik eine menschlichere Seite offenbaren, wobei die stimmlichen und lyrischen Komponenten der Musik eine ganz neue Dimension von Wärme und Leben verleihen.“ (Scott Hansen)

„Weather“ erscheint am 12. Juli 2019 auf Ninja Tune.

Tracklist:
01. Easy
02. Pink + Blue
03. Japan
04. Into The Woods
05. Skate
06. For How Long
07. No Stress
08. Weather

 

Tourdaten GSA:
13.02.2020 – Hamburg/Uebel & Gefährlich
14.02.2020 – Köln/Live Music Hall
19.02.2020 – Berlin/Huxleys Neue Welt
25.02.2020 – Wien/WUK