Vorab-Single erhältlich: Dubfire kündigt Solo-Debütalbum an

Eine der prägendsten Figuren der elektronischen Musikbranche veröffentlicht nach drei Dekaden Szenezugehörigkeit, einem Grammy-Award und zahllosen EPs endlich ihr Debütalbum: Dubfire!

Bis ins Jahr 2007 noch als Teil des Grammy-prämierten Duo Deep Dish aktiv, begann Ali Shirazinia im Anschluss seine niemals enden wollende Solokarriere, deren Vita mit zeitlosen Klassikern wie “Ribcage”, “Roadkill” oder “Exit” gespickt ist. Der Iraner, ein Evergreen und Szeneliebling wie er im Buche steht, hat sich nie von seinem Pfad abbringen lassen und zählt heute ohne jede Frage zu den renommiertesten Künstlern des Technos. Oliver Huntemann, Luke Slater, Moscoman, Chris Liebing, Carl Craig, Miss Kitten, Kölsch. Die Liste an Ausnahme-Artists, mit denen der 51-Jährige bereits zusammenarbeitete ist lang und sie wird noch länger, ohne Frage. Nun ist es allerdings an der Zeit, Dubfire allein ins Rampenlicht zu rücken, und zwar mit seiner fulminanten Solo-Debüt-LP “EVOLV”, die selbstredend auf seinem eigenen Imprint SCI+TEC veröffentlicht wird.

“EVOLV” ist eine 11-Track-lange Reise in die Gedankenwelt des iranischen Großmeisters, die mit der heute veröffentlichten Single-Auskopplung “Dark Matter / Dust & Gas” beginnt. Bis zum Full-Release am 14. Oktober werden drei weitere Vorab-Stücke folgen. Verfeinert wird dieses längst überfällige Album-Debüt mit dem exklusiven Digital-Only-Track “The Bells Tolls” sowie einer neuen audiovisuellen Show des renommierten DubLab-Team aus Portugal.

Hört mal rein in “Dark Matter” und “Dust & Gas”:

Hier gelangt ihr zu den Kauf- und Streaming-Links.

“EVOLV” erscheint am 14. Oktober via SCI+TEC.

Das könnte dich auch interessieren:
Ellen Allien, Dubfire u. v. m.: Brunch -In Weekender Barcelona gibt Line-up bekannt
“Amor”: Dubfire und Oliver Huntemann schließen Elements-Reihe ab
Kölsch und Dubfire präsentieren gemeinsame Single “Louisiana”