Anfang letzten Jahres rückte das Kopenhagener Trios „WhoMadeWho“ wieder in den Blickpunkt, Durch die Remixe von ARTBAT oder Rampa wurden einige Nummern der Band zu gefeierten Clubbomben. Aber auch schon davor erzielten ihre Alben, Collabs oder EPs große Erfolge. Im Laufe der letzten Jahre haben sie sich nochmal eine besondere Soundhandschrift mit großem Wiedererkennungswert angeeignet, die sich vor allem durch den weichen, leicht hohen und eindringlichen Gesang Thomas Høffdings, die mitreißenden Melodien und eingängig-analogen Beatstrukturen zusammensetzt. Nun zelebriert das Trio auf Kompakt sein neues Album-Release, dass mit vielen glanzvollen Kollaborationen großer Namen bestückt ist: Mano Le Tough, Adana Twins, Frank Wiedemann, Axel Boman und andere. Wie immer darf man elektrisierende Klangkombinationen erwarten und wird nicht enttäuscht. „Synchronicity“ ist ein Juwel einer Sammlung aus träumerischen Electronicas und Indie-Dance-Nummern. Die diversen Produktionsstile der Künstler, kuratiert von WhoMamdeWho ergeben zusammen ein energetisch-buntes und vor allem hochwertiges LP-Release, bei dem jeder Hörer auf seine Kosten kommt. 10/10 Hanna

“Synchronity” erscheint am 13. November, hier könnt ihr vorbestellen:
https://kompakt.fm/releases/synchronicity