Balaton Sound
Das Balaton Sound Festival erweitert sein Line-up. Nachdem bisher schon Acts wie Dave Clarke, Robin Schulz, Jamie Jones, Jan Blomqvist & Band oder Tiësto das Aufgebot zieren, kommen nun 23 weitere Acts dazu, darunter Größen wie Art Department, Armin van Buuren, Dubfire und Nicole Moudaber.

Das Festival findet vom 5. bis zum 9. Juli am ungarischen Plattensee statt. Neben dem musikalischen Programm wird auch ein umfangreiches Freizeitprogramm angeboten,

Balaton Sound // 05.–09.07.2017 // Zamárdi, Ungarn
Der Vorverkauf für das Balaton Sound läuft bereits, neben Festivaltickets (195 EUR, 5 Tage) gibt es auch Tagestickets (56 EUR) und VIP-Packages (ab 130 EUR).
Die neuen Acts: Armin van Buuren, Art Department, Corey James, Dubfire, Eelke Kleijn, Emperor,Erick Morillo, Florian Picasso, G-Easy, Galantis, Hucci, Juicy M, KSHMR, Loadstar, Mark Reeve, Max Cooper, Nicole Moudaber, Raiden, Showtek, Stadium X, TC, TroyBoi, Yellow Claw
Die zweite Welle: Afrojack, Alison Wonderland, Carnage, D.O.D., Example & DJ Wire, Jamie Jones, Jan Blomqvist & Band, Jason Derulo, Kiida, Marshmello, Netsky, Nod One’s Head, R3HAB, Ravitez, Sasha, Sigma, Tiësto
Die erste Welle: Blasterjaxx, The Bloody Beetroots, Dave Clarke, Hardwell, Headhunterz, John Digweed, Krewella, Kungs, Kygo, Nicky Romero, Robin Schulz, Shaun Frank, Timmy Trumpet, Zeds Dead

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2017
Nuits Sonores – Das Line-Up ist komplett
Sandbox – Festival am Roten Meer
Monticule Festival – feiern wie Gott in Frankreich