MAYDAY "Twenty Five" – Rückkehrer im Line-up
14. Dezember 1991, Halle Weißensee, Berlin. Die MAYDAY feiert ihre Premiere und es ist ein rauschendes Fest! Damals hatte wohl keiner ahnen können, dass dieses Event so eine lange Lebensdauer haben wird. Unter dem offiziellen Motto MAYDAY „Twenty Five“ wird am 30. April 2016 in den Westfalenhallen in Dortmund das Jubiläum groß und ausgiebig gefeiert. 1993 fand dort die MAYDAY zum ersten Mal statt, seit 1997 ist die Ruhrgebietsmetropole alleiniger und jährlicher Austragungsort.
Das Line-up war vor allem im letzten Jahr ein großes Thema bei den Besuchern, so waren z.B. die MAYDAY-Urgesteine Sven Väth und Paul van Dyk nicht am Start. Auch wenn das aktuelle Line-up bisher noch nicht verkündet wurde, so wissen wir doch, dass Sven Väth zurückkehren wird – bei den Terminen seiner jährlichen World Tour ist der 30. April für Dortmund reserviert.
Der Vorverkauf läuft bereits und erfreulich dabei ist, dass der Preis (58 EUR) auch in diesem Jahr nicht erhöht wurde.

MAYDAY „Twenty Five“ // 30.04.2016, 19–9 Uhr // Westfalenhallen, Strobelallee 45, Dortmund

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2016
Künstler, die wir gerne wieder auf der MAYDAY sehen möchten
15 Festivals, die ihr 2016 auf jeden Fall besuchen müsst 

Sven Väths persönlicher Jahresrückblick 2015
Westbam spricht – das ist die Wahrheit in Sachen Mayday – Teil 1