Eine der Hauptfiguren des französischen Technos: Laurent Garnier


Der deutsch-französische Sender arte hat eine neue Ausgabe seines beliebten „arte Tracks“-Formats veröffentlicht. Die Dokumentation, die ursprünglich aus dem Jahre 1997 stammt, behandelt die 90er-Jahre-Techno-Szene Frankreichs. Im Fokus steht der Aufstieg von Größen wie Laurent Garnier oder Dimitri From Paris.

„Techno und elektronische Musik in Frankreich sind stark mit der französischen Musikgeschichte verwurzelt und haben ihren Urspurng in der Musique concrète der 50er Jahre. Einer der ersten Synthesizer-Komponisten war Jean Jacques Perrey, der den Synth-Vorläufer Ondioline für seine Stücke nutzte und später mit dem Elektro-Duo Air zusammenarbeitete. Zudem kommt auch in Frankreich in den 90ern eine House-Szene auf, mit Disco-House-Remixes vom Label The Mighty Bop sowie Produktionen von Laurent Garnier oder Dimitri From Paris.“

Schaut mal rein:

Das könnte dich auch interessieren:
Neue Arte-Tracks-Doku: Wie Techno aus Detroit Berlin erobert hat
Neue Dokumentation: So wurde Berlin zur Techno-Hautpstadt
Laurent Garnier veröffentlicht neues Album – mit Psych-Rockband