10098


Kinostart: 2.Mai 2013
Regie: Barnaby Southcombe
Genre: Thriller

Körperlich ziemlich am Ende ist Kriminalhauptkommissar Bernie Reid (Gabriel Byrne). Seit Wochen hat er kaum geschlafen und wandelt stattdessen stundenlang durch die Londoner Nacht. Er sucht nach Zerstreuung, da seine Scheidung unmittelbar bevorsteht und ihn das massiv umtreibt. Und jetzt hat er auch noch einen neuen Fall: Ein Mann wurde erschlagen in einem Apartment aufgefunden. Reids Konzentration gilt allerdings weniger der Mordermittlung, als der hübschen Anna Welles (Charlotte Rampling), die er am Tatort im Vorbeihen entdeckt hat. Reid findet ihre Identität heraus und fängt an, sie zu beobachten. Schließlich folgt er ihr sogar auf eine Singleparty, auf der er mit ihr ins Gespräch kommt. Wie auch er ist sie eine verlorene Seele inmitten der anonymen Großstadt. Die beiden verlieben sich ineinander, doch den kurzzeitig glücklichen Reid holt bald die Realität ein. Er muss erkennen, dass Anna mit der Mordermittlung in Verbindung steht. Als ihm immer klarer wird, wer Anna wirklich ist, kommt eine schmerzhafte, kaum erträgliche Wahrheit zutage…