adam_MG_0481_LEV_G_smaller

Adam Beyer releast „Pluto“ auf Drumcode


Heute erscheint die vierte Ausgabe der Drumcode-A-Sides-Serie, und der Stockholmer Labelchef Adam Beyer lässt sich nicht lange bitten und wirft nun auch endlich seinen Track „Pluto“ unter das tanzwütige Volk. Drumcode-Fans kennen den Track schon etwas länger. Nachdem er im Rahmen der 260. Ausgabe der Drumcode-Radio-Show, die live vom belgischen Dour Festival gesendet wurde, präsentiert wurde, entwickelte sich „Pluto“ zu einem der am stärksten nachgefragten Tracks in Beyers Sets.

Und so klingt Pluto…

Man darf gespannt sein, was 2016 in Sachen Drumcode noch zu bieten hat. Nach dem sehr erfolgreichen vergangenen Jahr mit Hits von Mark Reeve, Alan Fitzpatrick, Juan Sanchez, Joseph Capriati, Maceo Plex, Luigi Madonna, Ida Engberg, Joel Mull, Sam Paganini, Harvey McKay und Adam Beyer selbst hängt die Messlatte sehr hoch.

VA / A-Sides Vol. 4

Label: Drumcode
Genre: Techno
Cat Number: DC152
Release: 11 January, 2016
Format: 12” & Digital

 

und hier gibt es noch mehr Schweden:
Das neue Super-Festival in Stockholm

Das wird euch auch interessieren:
15 Clubs, in denen ein DJ aufgelegt haben sollte
15 Techno-Tracks, die wir immer wieder gerne hören
15 DJ-Namen, die immer falsch ausgesprochen werden

Und hier könnt ihr ein wenig schmunzeln
10 Sprüche, die ihr euch beim DJ sparen könnt