surgeon


 

Gute Neuigkeiten von Anthony Child alias Surgeon. Der britische DJ und Produzent veröffentlicht ein komplettes Album auf dem Plattenlabel Dynamic Tension.

Am 25. Mai erscheint „Luminosity Device“ und bringt neun Tracks mit, die von technischer Präzision und kreativen Spielereien geprägt sind. Mit dem Hintergrund eines tibetischen Totenbuchs nimmt der Sound mit auf eine rhythmische Reise dorthin, an dem Körper, Kopf und Seele eins werden. Als Leitfaden simulieren die Tracks mit ektoplasmischen Chorklängen und modularen Synth-Sound-Splattern eine psychedelische Erlangung universellen Bewusstseins über den Ego-Tod. Mit immensen, allumfassenden Rhythmen wird ein Zusammenspiel von Druck und Schwerelosigkeit erzeugt, das sich auch durch ihr Tempo auszeichnet.

Im Anschluss an das Albumrelease wird es eine weitere Veröffentlichung geben. Im Zusammenhang mit den neuen Tracks wird Surgeon ein ganz neues Live-Set aufnehmen.

Surgeon-luminosity device

 

 

Surgeon, der seit 1994 in der Musikbranche tätig ist, ist bekannt für seinen einflussreichen Techno-Mesmerismus. Festgehalten in Live-Sets oder Studioproduktionen soll seine elektronische Musik einen starken Effekt auf Menschen haben. Der Brite hat außerdem nicht nur mit den bekannten Labeln Tresor und Downwards zusammengearbeitet, sondern auch eine Kooperation mit dem Daniel Bean, namens Trancendence Orchestra, gestartet. Unter seinem bürgerlichen Namen hat er auch schon einige Tracks released. Immer wieder beweist Child sein Talent mit elektronischen Soundkomponenten Atmosphäre zu schaffen und Emotionen auszulösen.

 

Das könnte dich auch interessieren:

Surgeon veröffentlicht „From Farthest Known Objects“