Balaton Sound
Das Balaton Sound Festival hat sein Line-up weiter aufgestockt und 17 neue Namen verkündet. So sind jetzt neben Dave Clarke, The Bloody Beetroots und Robin Schulz weitere Hochkaräter wie Jamie Jones, Jan Blomqvist & Band, Netsky, Afrojack oder Tiësto am Start. Das Megaevent findet Anfang August für fünf Tage am ungarischen Plattensee statt und bietet neben einem sehr abwechslungsreichen, Programm auch Freizeitspaß, Badestrand und ein breites kulinarisches Angebot.


Balaton Sound // 05.–09.07.2017 // Zamárdi, Ungarn
Der Vorverkauf für das Balaton Sound läuft bereits, neben Festivaltickets (195 EUR, 5 Tage) gibt es auch Tagestickets (56 EUR) und VIP-Packages (ab 130 EUR).
Die neuen Namen: Afrojack, Alison Wonderland, Carnage, D.O.D., Example & DJ Wire, Jamie Jones, Jan Blomqvist & Band, Jason Derulo, Kiida, Marshmello, Netsky, Nod One’s Head, R3HAB, Ravitez, Sasha, Sigma, Tiësto
Die erste Welle: Blasterjaxx, The Bloody Beetroots, Dave Clarke, Hardwell, Headhunterz, John Digweed, Krewella, Kungs, Kygo, Nicky Romero, Robin Schulz, Shaun Frank, Timmy Trumpet, Zeds Dead

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2017
FAZEmag präsentiert: GRiZ auf Deutschlandtour
Sonus Festival gibt weitere Acts bekannt
Sziget Festival gibt neue Namen bekannt