Nach den tollen Neuigkeiten, dass das Berghain am Samstag seinen Garten wieder öffnet, erreichen uns weitere positive Nachrichten: Berlin hat einen neuen Open-Air-Club bekommen – und an diesem Wochenende geht’s dort schon los! 

Es handelt sich hierbei um den Club Plötze, der im Wedding gelegen ist und die Möglichkeit bietet, in einem benachbarten See zu baden. Ausgestattet ist die Open-Air-Location mit einem sonderangefertigten Reggae-Soundsystem, das euch beim Tanzen auf dem Sand-Dancefloor das Trommelfell massiert.

Geöffnet ist die neue Feier-Adresse an Wochenenden und auch unter der Woche. Angekündigt sind unter anderem Tikiman, Laylla Dane, Donato Dozzy, rRoxymore und Moritz von Oswald.

Plötze startet schon diesen Samstag, den 10. Juli, mit einer Party des lokalen Veranstalters O MATO. Dabei sind Vlada, Giammarco Orsini und mehr. Pornceptual folgt am 18. Juli, bevor das Venue am 24. Juli seine hauseigene Reihe Likeminded By The Lake mit einem Live-Set von The 7th Plain aka Luke Slater einleitet.

Weitere Infos zu den bevorstehenden Events findet ihr hier.

Auf Instagram könnt ihr erste Eindrücke von der neuen Location sammeln.

 

Das könnte dich auch interessieren:
Berghain-Garten ab Samstag wieder geöffnet – u.a. mit Ben Klock und Etapp Kyle
ÆDEN – Berlin wird um einen Open-Air-Club reicher

 

www.ploetze.berlin/