AfD Köln Gegendemo


Eine Woche ist es her, dass in Tiflis tausende von Menschen in Form einer Rave-Demonstration gegen politische Zustände vorgingen und aus der ganzen Welt Unterstützung erhielten. Nun verkündete das linke Kollektiv von Berliner Clubs und Parteien, Reclaim Club Culture, dass sie am 27. Mai ab 12 Uhr, zu einem Protest-Rave gegen einen Marsch der AfD aufrufen.

Kommenden Sonntag findet der wohl größte rechtsextreme Marsch der Partei der letzten Jahre mit geschätzten 10.000 Teilnehmern aus ganz Deutschland statt. Um ein Zeichen gegen die AFD und ihre Werte zu setzen sollen möglichst viele Menschen an der musikalischen Gegendemonstration teilnehmen, die in Berlin Mitte stattfinden wird und unter dem Titel „AfD wegbassen – Reclaim Club Culture against Nazis“ läuft. Dutzende von Clubs und Mitglieder des Club-Kollektivs kommen dort mit ihren Soundsystemen zusammen und veranstalten einen friedlichen Rave, der außerdem in bekannten Locations wie das Ohm, Sisyphos und Tresor Platz findet.

Erst vor kurzer Zeit sorgte die AfD für Aufsehen und vielermann Empörung, als sie die Schließung des Berghains verlangten. Die Proteste sollen nun ein Zeichen der Berliner Clublandschaft gegen den Druck der rechtsextremen Seite sein und zeigen, dass nicht alles einfach akzeptiert wird. Somit wird der Marsch der AfD mit einer musikalischen Gegendemonstration, zu der jeder herzlich willkommen ist, enden.

Quelle: Reclaim Club Culture - Facebook

Quelle: Reclaim Club Culture – Facebook

Das könnte dich auch interessieren:
AfD will das Berghain schließen lassen
Moses hat gesprochen
Berliner Karneval der Kulturen 2018 goes Techno
„Sound Of Berlin“ – Neue Techno-Dokumentation
Crowdfunding war erfolgreich – Zug der Liebe 2018 findet statt!