Quelle: Wikipedia


Viele Amerikaner wünschen sich nichts sehnsüchtiger herbei, als die Absetzung ihres umstrittenen Präsidenten Donald Trump.

Sollte dies tatsächlich geschehen, dann verspricht der Dubstep-Produzent Bassnectar seinen Fans eine kostenlose Show, das geht aus einem von ihm geteilten Beitrag auf Twitter hervor.

Die oppositionellen Demokraten hatten Trump im Rahmen der Ukraine-Affäre des Machtmissbrauchs bezichtigt. Zudem werfen sie ihm vor, die Untersuchungen des Kongresses absichtlich verhindern zu wollen. Sollte es tatsächlich zu einer Anklage kommen, könnte dies tatsächlich dazu führen, dass der Präsident das Weiße Haus verlassen muss. In der Geschichte der USA gab es bereits zwei Fälle dieser Art, allerdings wurden sowohl Andrew Johnson als auch Bill Clinton vom Senat freigesprochen.

Der 41-jährige Lorin Ashton alias Bassnectar zeigte sich hinsichtlich der aktuellen Entwicklungen mehr als erfreut: “Die Absetzung des korruptesten Präsidenten unserer Geschichte rückt näher, also wo sollen wir den kostenloses Gig abhalten? Haltet seinen Arsch an das gleiche Feuer, mit dem ihr auch Obama behandelt hättet”, so Ashton via Twitter.

Bereits zuvor hatte Bassnectar mit politischen und sozialen Aktionen auf sich aufmerksam gemacht. So zahlte er dieses Jahr die Therapiekosten für mehr als 1000 Menschen und Kurse zur Belehrung von Schülern bezüglich des Klimawandels. Außerdem spendet er regelmäßig Mahlzeiten für in Armut lebende Kinder in Michigan. Daumen hoch!

 

 

 

Das könnte dich auch interessieren:
10 Weihnachtsgeschenke, die sich jeder Raver wünscht
Nach sexueller Belästigung: Datsik bricht sein Schweigen
Mobys Rolle in der Untersuchung des US-Kongresses bezüglich Donald Trump und der Deutschen Bank

 

Beitragsbild: Gage Skidmore