Blank&Jones_Dom(c)soundcolours
Blank & Jones sind die ersten elektronischen Musiker, die im Kölner Dom auftreten werden. Das Projekt „DOM“ umfasst ein Album sowie drei Konzerte. Zwei Jahre lang waren die beiden mit den Planungen beschäftigt, gemeinsam mit dem Zentrum für angewandte Pastoralforschung und dem Dampfboots. Auf dem Album neben der von Piet Blank, Jaspa Jones und Andy Kaufhold produzierten Musik in der Tradition der „Chilltronica“-Reihe auch Stücke, die in Zusammenarbeit mit dem Ars Choralis Coeln entstanden sind.


Die drei Konzerte finden am 18., 19. und 20. August im Rahmen der GAMESCOM statt. Begleitet wird Die Musik von einer Multimedia-Installation im Dom und draußen, die von der Ruhr Universität Bochum entwickelt wurde. Blank & Jones werden ihre Musik von der Empore in der nördlichen Vierung, wo auch die Querhaus-Orgel steht, spielen.

Das Album erscheint am 19. August 2016 als CD und Download auf Soundcolours.

Das könnte dich auch interessieren:
Blank & Jones veröffentlichen „Chilltronica N°5“
Blank & Jones remastern ihr Clubprojekt „Gorgeous“
Ben Lukas Boysen – Spells (Erased Tapes)

B&J_DOM