Captain Capa_HP_1312114391

Hannes Naumann und Mike Biermann alias Captain Capa veröffentlichen am 25. Oktober ihr neues Album „Foxes“. Erscheinen wird dieses auf ihrem Haus- und Hoflabel Audiolith. Nachdem die beiden Jungs aus dem beschaulichen Städtchen Bad Frankenhausen 2011 ihr Album „Saved My Life“ releasten, ist das Gespann permanent unterwegs gewesen. Nach einer Tour durch die USA und Auftritten auf über 40 Festivals in diesem Jahr haben Captain Capa glücklicherweise noch die Zeit gefunden an ihrem neuen Album zu arbeiten. Aufgenommen wurde die Platte im Hamburger Studio Chateau Brachial, wo sich Produzent und Freund Norman Kolodziej einen kleinen DIY-Himmel aufgebaut hat. Zerbrochene Xylophone, verzerrte Ukulelen und Störgeräusche aus dem Tourbus durch Amerika können von dem neuen Album vernommen werden. Außerdem auf „Foxes“ zu hören sind Gäste wie Fuck Art, Let’s Dance, Mitglieder von Frittenbude und Escapado. Ende Oktober geht das Duo dann mit den neuen Songs in Deutschland auf Tour.

Tracklist:
01. Ghosts
02. As Far As It Goes
03. Ikari (Where Do We Go Now)
04. Sirens
05. Vienna
06. Foxes
07. Arsenic
08. RM*Star
09. Johnny #5
10. 24
11. The False Shepherd
12. Wittgensteins Monster (feat. Strizi)
13. Lambda Core

Tourdaten:
25.10. Erfurt – Centrum
26.10. Wiesbaden – Schlachthof
31.10. München – Feierwerk
01.11. Leipzig – Elipamanoke
14.11. Berlin – BiNuu
15.11. Halle – Drushba
22.11. Bremen – Tower
30.11. Hannover – Bei Chez Heinz
06.12. Hamburg – Molotow
07.12. Oberhausen – Druckluft

Das könnte dich auch interessieren:
Egotronic – The Lost Tapes (Audiolith)
Joney – Illowhead (Audiolith)
Rampue/Joney (Audiolith)
www.audiolith.net

Das könnte dich auch interessieren:
Egotronic – The Lost Tapes (Audiolith)
Joney über “Illowhead” – Der Audiolith-Künstler im Interview
Rampue/Joney (Audiolith)