Charlotte de Witte – Foto: Nicolas Karakatsanis


Charlotte de Witte startet ein eigenes Plattenlabel. Das wird den Namen KNTXT tragen – der aufmerksame Fan wird sofort merken, dass der Name nicht neu ist, unter KNTXT veranstaltet die Belgierin Events und Radioshows. Nun flogt also mit dem Plattenlabel der nächste Schritt, Katalognummer 001 wird im September erscheinen.

„Ein Plattenlabel war schon immer der logische und natürliche nächste Schritt für KNTXT, sowohl als Plattform, um die Musik, die ich liebe, in den Fokus zu rücken, als auch als Zuhause für meine eigenen Produktionen. Ich hoffe, dass das Label mit der Zeit zu einem respektierten Nährboden und sicheren Hafen für einzigartige Talente – sowohl neue als auch etablierte – sowie zum Hauptlieferanten für mein eigenes Material wird.“

KNTXT
21.07.19 KNTXT x Tomorrowland
16.10.19 KNTXT x Awakenings
16.11.19 KNTXT x Sportpaleis Antwerp

www.facebook.com/KNTXTmusic

Das könnte dich auch interessieren:
Charlotte de Witte remixt Len Faki
Charlotte de Witte – The Healer EP (NovaMute)
Charlotte de Witte – Bodenständiger Höhenflug