club


Gestern hatten wir euch ja die besten Clubs auf der Insel näher gebracht – hier findet ihr die Liste – und heute liefern wir euch die Möglichkeit, selbst einen Club in London zu eröffnen und damit Millionen zu scheffeln.

Und dieser Club ist auch wirklich etwas Besonderes, denn er befindet sich in einer ehemaligen öffentlichen Toilette in der Nähe der Old Street und beherbergte unter dem Namen Public Life Club bis 2012 Künstler wie Jamie Jones oder Techno-Durchstarter Perc.

Der Preis für die 55 qm-große Location ist mit einer Million Pfund recht engagiert, aber ihr müsst einfach nur jedes Wochenende Freitag und Samstag öffnen, 1.500 Gäste am Wochenende durchschleusen und 10 Pfund Eintritt nehmen. Ein Kinderspiel, oder?

Mehr Infos gibt es auf dieser Homepage hier.

club 2

Das wird euch auch interessieren:

Das sind die besten 15 Clubs Deutschlands
20 legendäre Clubs, die es nicht mehr gibt
15 Clubs, in denen ein DJ aufgelegt haben sollte
Star-DJs, die heute niemand mehr kennt
15 Clubs, die ihr nicht vergessen könnt
15 Techno-Tracks, die wir immer wieder gerne hören
15 DJ-Namen, die immer falsch ausgesprochen werden