Dass Daft Punk den Sprung ins Pop-Biz nicht scheuen, wissen wir längst, habe sie doch beispielsweise schon Pharrell Williams und Julian Casablanca (The Strokes) auf ihrem bisher letzten Studioalbum „Random Access Memories“ dabei gehabt oder mit The Weeknd auf dessen Album „Starboy“ zusammengearbeitet, was auch ihr bisher letzte produktionstechnische Arbeit war.

Und nun Coldplay? Eine italienische Fanseite der britischen Schmuse-Rocker veröffentlichte nun eine Trackliste des kommenden Coldplay-Albums, das wohl im November/Dezember erscheinen soll, und da gibt es den Track „Mission A.B.O.R.T. feat. Daft Punk“. Es heißt, dass das Album generell eher experimenteller klingen soll, aber weder von Daft Punk noch von Coldplay gab es laut Mixmag bisher eine Bestätigung oder ein Dementi.

Hier ist das Posting der Seite, wir sind sehr gespannt. Evt. wissen wir kommenden Freitag schon mehr, dann könnte eine Vorabsingle veröffentlicht werden.

 

Das könnte dich auch interessieren:
Gubis eher nicht so dolle DJ-Karikaturen: Daft Punk
Nile Rodgers über Daft Punk – Auf die gute alte Art
Weihnachten mit Daft Punk: Ravensberger Puzzle und Christbaumkugeln