Man benötigt keinen Hellseher, um zu erkennen, dass die Eventindustrie die letzte Branche sein wird, die nach der Corona-Pandemie wieder öffnen kann. Doch für viele Beteiligten würde das das sichere (finanzielle) Aus bedeuten. Um das zu verhindern, ist eine schnelle Lösung gefragt, die das Wiener Start-Up-Unternehmen tFRWD möglicherweise bereithält – in Form meines Do-it-yourself-Covid-19-Test-Kits.

Gemeinsam mit dem führenden österreichischen Virologen Dr. Christoph Steininger haben die tFRWD-Gründer Veit-Ander Aichbichler und Hennes Weiss (Lighthouse Festival) ein Konzept erarbeitet, das es ermöglicht, sogenannte “Risk Controlled Spaces” zu schaffen.” Dabei ist es vonnöten, alle sich in einem Raum befindenden Menschen zu testen und das Risiko einer Infektion somit auf ein Mindestmaß zu senken.

Da bei einer solchen Situation schnelle und vor allem unverfälschte Testresultate erforderlich sind, bietet tFRWD nun selbstanzuwendende (DIY – Do it yourself) Gurgelproben an, die einfacher, schmerzfrei und schneller zu entnehmen sind als herkömmliche Rachenabstriche. Darüber hinaus sollen die Kits zusätzliche Ergebnisse liefern und mit einer höheren Genauigkeit aufwarten.

Der (WHO-konforme) Gurgeltest dauert 60 Sekunden und ermöglicht den Angaben zufolge eine Testkapazität von 80.000 Tests pro Tag. Das Testresultat könne innerhalb von nur 24 Stunden ermittelt werden.

Gerade für die Event- und Veranstaltungs-Branche könnte dieses Testverfahren immense positive Auswirkungen haben. Falls sich Besucher von Festivals, Konzerten und anderen Kultur-bzw. Sport-Veranstaltungen vor dem Stattfinden des Events durch dieses Verfahren testen lassen würden, könnte man nahezu Corona-freie Events garantieren. Somit könnten nicht nur Beschränkungen aufgehoben, sondern auch Last-Minute-Absagen abgewendet werden.

In Österreich kommt das Testverfahren bereits erfolgreich zum Einsatz. Die Markteinführung in Deutschland stehe kurz bevor.

Was meint ihr, wäre das eine Möglichkeit, um die Eventbranche zu retten?

Weitere Informationen erhaltet ihr hier: www.testfrwd.me

 

Das könnte dich auch interessieren:
Bundesländer diskutieren Partyverbot wegen Corona
Top-DJ berichtet über seine Corona-Erkrankung
“Distant Dancefloors” – Pioneer DJ veröffentlicht Doku über Covid-19 und die Musikszene