Seit über 20 Jahren sind Crazy P unterwegs, haben in dieser zeit bisher sieben Alben veröffentlicht und mit ihrem Disco-House-Sound die Raver dieser Welt verzückt. Anfang Mai und vier Jahre nach „Walk Dance Talk Sing“ erscheint nun Longplayer #8 – „Age Of The Ego“.

„Ich fühle mich sehr wütend und frustriert, muss aber manchmal über mich selbst lachen, weil es mir schwer fällt, meine Gefühle im normalen Gespräch zu artikulieren. Ich nehme an, lyrisch ist es politisch, ein Spiegelbild der Zeit, aber mit einem Hauch Humor und immer mit viel Liebe“, erklärt Danielle Moore, die neben Jim Baron, Chris Todd, Matt Klose und Tim Davies zur Band gehört.

„Age Of The Ego“ erscheint am 3. Mai via Walk Don’t Walk/!K7 Records.

 

 

Das könnte dich auch interessieren:
Crazy P gehen, tanzen, singen und reden
Gubis eher nicht so dolle DJ-Karikaturen: Crazy P