caribou
Der Kanadier Dan Snaith, der vor allem mit seinem Hauptprojekt Caribou im Fokus steht, liefert unter seinem zweiten Künstlernamen Daphni die 93. Ausgabe der Fabriclive-Mixserie. Die 27 Tracks des Mixes – es ist der erste überhaupt von Snaith – sind alle unter dem Daphni-Alias entstanden, bisher unveröffentlichtes Material und vier Edits. Als Inspiration dafür hat der Produzent die Fabric-Mixe von Villalobos, Shackleton und Omar-S erwähnt, die ebenfalls nur eigenes Material eingesetzt haben. Den ersten Track „Face To Face“ könnt ihr euch auf Bandcamp bereits anhören.


„Fabriclive 93“ von Daphni erscheint am 21. Juli 2017.

Tracklist: daphni-fabriclive93
01. Daphni – Face To Face
02. Daphni – Xing Tian
03. Daphni – Carry On
04. Jamire Williams – FUTURISM (Daphni Edit)
05. Daphni – Poly
06. Daphni – Ten Thousand
07. Daphni – Medellin
08. Daphni – Hey Drum
09. Luther Davis Group – You Can Be A Star (Daphni Edit)
10. Daphni – Try
11. Daphni – Vikram
12. Pheeroan Ak Laff – 3 In 1 (Daphni Edit)
13. Daphni – Listen Up
14. Daphni – Tin
15. Daphni – Moshi
16. Daphni – Strange Bird
17. Container – Dissolve (Daphni Edit)
18. Daphni – Joli Mai
19. Daphni – Nocturne
20. Daphni – So It Seems
21. Daphni – Screaming Man Baby
22. Daphni – Vs
23. Daphni – The Truth
24. Daphni – 406.42 PPM
25. Daphni – Always There
26. Daphni – Fly Away
27. Daphni – Life’s What You Make It

Das könnte dich auch interessieren:
Interview: Caribou – Im Wandel der Zeiten (2014) 
Daphni – Jialong (Jialong)