Wie ihr wisst, sind wir stets auf allen möglichen Festivals unterwegs, um euch die besten Events zu empfehlen. Dies bezieht sich nicht nur auf europäische Festivals. In Russland gibt es bisher nur wenige große Events für elektronische Musik. Doch die wenigen, die es gibt, haben es faustdick hinter den Ohren. Zu dieser Ausgabe haben wir es leider nicht geschafft, doch im kommenden Jahr werden wir für euch das einzigartige Festival auschecken.

Das Gamma Festival in St. Petersburg gehört mit seiner ungewöhnlichen Location laut DJ Mag zu den Top 10 Festivals auf der Welt und sollte ganz oben auf eurer To-Do-Liste stehen. Neben atemberaubenden Shows mit internationalen DJs gibt es Konferenzen, Panels, Live-Konzerte und andere Präsentationen. Teilweise erinnert das Event eher an eine Kunstausstellung, als an ein Technofestival, was man auch auf den Bildern feststellen kann.

Das Festival findet in verschiedenen Locations statt. Hauptveranstaltungsort ist aber die Stepan-Razin-Brauerei, einer der ersten russischen Brauereien aus dem Jahr 1795. Auf sechs verschiedenen Stages performen weltweit bekannte Artists. In dieser Ausgabe konnte man unter anderem zum Sound von Surgeon, I Hate Models, Oscar Mulero oder Dax J abzappeln. Leider wird das Gamma im kommenden Jahr in einer anderen Location stattfinden. Doch die Macher von der m_division werden sich sicher nicht lumpen lassen und einen vergleichbar unvergesslichen Ort finden, an dem das Gamma Festival stattfindet.

Beim ersten Gamma im Jahr 2016 waren 7.500 Besucher, doch mittlerweile feiern mehr als 10.000 Raver um diese einzigartige Erfahrung zu teilen. Gamma ist mehr als nur ein einfaches Technofestival. Viele verschiedene Aspekte kommen zusammen, um dieses Event mit einem ganz speziellen Vibe zu kreieren.

Die meisten Besucher kommen bisher aus Russland, die Zahl an ausländischen Gästen nimmt aber stetig zu. Zwar benötigt man ein Visa, um nach Russland einzureisen, dieses ist aber easy zu beantragen und kostet um die 30 Euro. Das sollte euch aber nicht abschrecken, denn ein Ticket für das Gamma kostet nur um die 40 Euro. Die Flüge sind auch relativ günstig und die Preise für Kost und Logis halten sich auch in Grenzen. Man kann also das Festival besuchen, ohne sich in Unkosten zu stürzen. Wer also eine neue Erfahrung in Sachen Festivals machen will, sollte sich das Gamma rot im Kalender ankreuzen.

Das diesjährige Gamma fand von 11. bis zum 14. Juli statt. Für das Event im kommenden Jahr werden wir euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten. Hier mal ein paar Eindrücke vom Gamma Festival 2019:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Weitere Informationen gibt es unter www.gammafestival.ru.

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2019
Wir waren für euch auf dem Exit Festival 2019 in Novi Sad
BPM Festival Tel Aviv – Ame, Koze und Sasha fliegen hin
Nina Kraviz veröffentlicht neue EP auf ihrem Label Trip