SonneMondSterne 2004 – Sven Väth


Wenn es etwas gibt, das uns alle verbindet, dann ist das Techno. Seitdem das Genre in Detroit seine Anfänge fand, gibt es immer mehr Anhänger und Fans auf der ganzen Welt. Demnächst erscheint ein neues Buch, das Techno-Liebhaber von jung bis alt begeistern wird.

Thematisiert wird in „Electronic Germany“ (Christian Arndt) die Historie der elektronischen Musikszene in Deutschland. Begonnen wird die Zeitreise in den 80ern bei wilden Raves und endet in der heutigen Zeit. Zu Wort kommt dabei nicht nur der Autor selbst, sondern auch Zeitzeugen und Protagonisten wie beispielsweise Paul van Dyk, Marusha, Talla 2XLC und Dr. Motte. Außerdem sind Künstler wie Dirty Doering, Jam & Spoon, Fritz und Paul Kalkbrenner, Kollektiv Turmstrasse, Monika Kruse, Chris Liebing, Pantha Du Prince, Sven Väth, Westbam und Wolfgang Voigt (Kompakt) ein Thema und besonders Kraftwerk wird hier als „Godfather of Techno“ hervorgehoben.

Natürlich werden auch wichtige Geschehnisse der Zeit, wie beispielsweise die Love Parade oder Street Parade, thematisiert und bekommen dabei durch ihren politischen Wert einen wesentlichen Platz im Buch. Durch einzigartige Live-Fotos wird außerdem die Atmosphäre der 90er-Jahre-Raves wiederbelebt und dargestellt.

Christian Arndt veröffentlicht mit „Electronic Germany“ sein erstes Buch, ist jedoch kein Neuling in der Techno-Szene. Seit Ende der 1980er Jahre beschäftigt sich der Kulturwissenschaftler, Journalist, Radio-DJ und Musikverleger mit dem Genre Techno und hat auch schon Kultstätten der Techno- und House-Szene in Chicago, Detroit und New York besucht. Nun schreibt er seit mittlerweile über 25 Jahren Reviews und Reportagen über Musik und Medien.

Das Hardcover-Buch mit insgesamt 240 Seiten erscheint am 7. Februar im Verlag Edel Books. Der Preis für ein Exemplar liegt bei 24,95 EUR. (ISBN: 978-3841906205)

electronic germany christian arndt
Das könnte dich auch interessieren: 
Berlin Bouncer – ein Film über Sven Marquart und andere Berliner Türsteher
Vinyl-Liebhaber aufgepasst – In diesem Buch findet ihr Plattenläden in der ganzen Welt
Beyond Heaven – Das ultimative Buch über Chicago House
Mann konsumiert 140 verschiedene Drogen und schreibt Aufklärungsbuch