Loveparade 1997 © Arne Müseler / arne-mueseler.de

Loveparade 1997 © Arne Müseler / arne-mueseler.de


Die Multimedia-Ausstellung „Nineties Berlin“ lässt uns den Mythos der Hauptstadt in den 90er-Jahren erleben und spüren. Sie lädt ein, in das turbulente Stadtleben einzutauchen, in die Dekade nach dem Mauerfall mit ihrer großen Freiheit, der Underground-Clubkultur.

Innerhalb dieser Ausstellung wird am 1. Juli eine Sonderausstellung zum 30. Geburtstag der Loveparade – gemeinsam mit dessen Erfinder Dr. Motte  – eröffnet. Und für diese Ausstellung gibt es nun einen Aufruf der Aussteller, denn sie suchen nach alten Schätzen aus den ersten Jahren der Loveparade – Fotos, Videos Memorabilia:

 

Zur Zeit läuft die Sonderausstellung „Sneakers Of The Nineties“ in Kooperation mit dem Berliner Overkill-Shop. Über 150 Schuhmodelle aus Privatsammlungen, die beispielhaft für die Mode und die Trends der 90er-Jahre stehen, sind dort zu sehen.

Nineties Berlin
täglich 10 bis 20 Uhr
Alte Münze, Molkenmarkt 2
Eintritt 12,50 Euro, ermäßigt 8,50 Euro
www.nineties.berlin

Das könnte dich auch interessieren:
Das ist der neue Techno-Sneaker von Nike – Air Max 180 BLN!
15 Jahre Sneaker Freaker – die Bibel für Turnschuhfans
Housemeister – Flashback in die 90er

Foto Loveparade: © Arne Müseler / www.arne-mueseler.de