dj_mag_logo
Die Top 100 haben wir ja auch bereits HIER vorgestellt, nun hat das DJ Mag auch die Plätze 101-150 veröffentlicht. Hier taucht auch wieder ein deutscher Name auf, auch wenn es nicht wirklich ein DJ ist. Ansonsten haben wir auch ein paar Namen, die es definitiv verdient hätten, weiter oben platziert zu sein – wie z.B. Maceo Plex, Fatboy Slim, Jamie Jones oder Seth Troxler.


101 TWOLOUD
102 3 ARE LEGEND
103 DJ FEEL
104 BOBINA
105 RAN D
106 ZOMBOY
107 NOISECONTROLLERS
108 KRYDER
109 CARL NUNES
110 ADARO
111 DJS FROM MARS
112 INFECTED MUSHROOM
113 ATMOZFEARS
114 FLUME
115 MERK & KREMONT
116 FTAMPA
117 MOTI
118 VINTAGE CULTURE
119 TONY JUNIOR
120 ALVARO
121 CHAINSMOKERS
122 JAMIE JONES
123 MACEO PLEX
124 FELGUK
125 WASTED PENGUINZ
126 3LAU
127 TJR
128 OMNIA
129 DUBVISION
130 JULIAN JORDAN
131 ORJAN NILSEN
132 E-FORCE
133 HEATBEAT
134 ANGGER DIMAS
135 ARTY
136 JAY HARDWAY
137 MARCO CAROLA
138 DZEKO & TORRES
139 DADA LIFE
140 PSYKO PUNKZ
141 SASHA
142 PAUL KALKBRENNER
143 BOBBY PUMA
144 FATBOY SLIM
145 GUNZ 4 HIRE
146 LOCO DICE
147 KORSAKOFF
148 SETH TROXLER
149 JOEY DALE
150 FLOSSTRADAMUS

Das könnte dich auch interessieren:
Die 2015er DJ Mag Top 100 – Wechsel an der Spitze
Bottom 100 DJs – das etwas andere DJ-Ranking
111 DJs, die wir in den DJ Mag Top 100 sehen möchte, die dort aber nicht auftauchen werden
Das sind die Top 100 Clubs 2015 – laut DJ Mag