registratur

Die Registratur in München schließt – danke Nachbarn!


Schlechte Nachrichten aus München! Die geneigten Liebhaber der elektronischen Tanzmusik haben in München sowieso nur eine Handvoll Anlaufstellen, um am Wochenende drei Tage wach zu sein.
Jetzt hat der Klub Die Registratur seine Türen für die Raver geschlossen, nachdem am Wochenende der letzte Tanz stattgefunden hat. Obwohl es Die Registratur erst seit zwei Jahren in dieser Form gibt, war Streit mit den Nachbarn an der Tagesordnung. Dies ist auch der Grund zur Schließung des Klubs, wie die Betreiber den Münchnern am 14.01. auf Facebook mitteilten:

„Liebe Gäste und Freunde der Registratur,
aufgrund langanhaltender kräftezehrender Auseinandersetzungen mit den Nachbarn wird es die Registratur in der jetzigen Form nicht mehr geben. Wir würden uns deshalb freuen, heute mit euch zu feiern bis der letzte Track gespielt ist und alle Bars leer sind. Wir bedanken uns bei euch allen für die vielen schönen Momente und die zahlreichen Besuche! We keep you postet!“

Die gute Nachricht: Das Klub-Management teilt mit, das man in näherer Zukunft an einer anderer Location neueröffnen wird. Wir sind gespannt!

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2017
Telekom Electronic Beats startet Clubreihe
Niederlage für Club Magdalena