Symbolbild: Pioneer DJ


Die Macher des Amen Festivals in Gießen staunten wohl nicht schlecht, als sie bemerkten, dass ihnen eine ganze Menge an hochwertigem DJ-Equipment gestohlen wurde. Das geht aus einem Facebook-Post von George Perry hervor, der über die Straftat berichtete.

Demnach wurden in der Nacht auf den 7. Dezember mehr als 20 (!) Geräte und andere Gegenstände aus den Hallen 2-5 der Hessenhallen entwendet. Unter den gestohlenen Sachen befinden sich unter anderem:
14 Stück CDJ 2000 NX2
5 Stück DJM 900 NX
4 Stück Sparkular V1
1 Stück Laser Interface

und diverse andere Objekte.

Für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters / der Täter führen, wurde eine Belohnung in Höhe von 3000 Euro ausgesetzt.

Wir hoffen, dass die Verantwortlichen gefunden und zur Rechenschaft gezogen werden.

 

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2020

Fremde Unterwäsche und Co.: KiNK erlebt kuriosen Diebstahl
10 Weihnachtsgeschenke, die sich jeder Raver wünscht