Foto: Simon Trele


Südeuropäischer Inselstaat im Mittelmeer mit fünf Buchstaben?
Malta.

Auf dem traumhaft schönen Eiland gibt es im September einen technoiden Leckerbissen. Ach, ihr glaubt, dass das Drumcode Festival aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden wird? Ihr Pessimisten. Wir vom FAZEmag blicken optimistisch in die Zukunft und glauben fest daran, dasss wir uns im Zeitram vom 16. bis 19. September 2021 auf Malta sehen werden. #vaccine

Wenn der Labelboss von Drucode ruft, folgen wir doch gerne seinem Shouting. Adam Beyer präsentiert das viertägige Open-Air-Event und steht natürlich ganz oben im Line-up – auch in alphabetischer Sortierung. Und gerade wurde aus Schweden announct, dass man elf weitere Hochkaräter-DJs aus dem Underground-Segment in die zweite Line-up-Phase mit aufgenommen hat. Darunter finden sich Namen wie Joris Voor, Dense & Pika, Marcell Dettmann und Cari Lekebusch.

Insgesamt fährt man mit einer Auflistung von 50+ Acts und Artists auf. Acht Stages wird es vor Ort Mitte September geben – einem Zeitpunkt, zu dem 99,99-prozentige Gut-Wetter-Garantie besteht. Somit expandiert das Festival um zwei Floors. Auf Expansionskurs geht man auch in Sachen Hotel-Pakete. Hier hat man Kooperationen mit weiteren Unterkünften geschlossen, um euch einen Top-Preis bieten zu können. Für roundabout 249 Euro könnt ihr euch so ein Accommodation-Packaging buchen. Einfach HIER klicken, und schon geht’s los. Der Preis ist dann übrigens inklusive dem viertägigen Festival-Pass.

Jetzt aber der Vollständigkeit halber natürlich das bisherige Line-up für euch in seiner ganzen Pracht und grafisch aufgearbeitet:

Weitere Informationen findet ihr HIER auf der offiziellen Drumcode Festival Malta-Website, und HIER auf Facebook, HIER auf Insta – und HIER geht’s direkt zum Soundcloud-Channel.

Drumcode Festival Malta // 16.-19.09.2021 // Malta

 

(C) Foto: Simon Trel