Die A-Sides-Reihe von Drumcode kann als Kompass und Messlatte zukünftiger Releases im Bereich Techno angesehen werden. Seit 2012 veröffentlichen Namen wie Amelie Lens, Layton Giordani oder jüngst auch der Brasilianer Wehbba auf den Compilations zukunftsvisierte Sounds. 2020 wird die neunte Ausgabe mit 13 Titeln bestückt sein, davon ganze acht Tracks von Debütanten auf Adam Beyers Label. Mit von der Partie unter anderem Anfisa Letyago, Eats Everything, Dubfire und Oscar L. Weitere Schmuckstücke finden wir mit langjährigen Drumcode-Artists wie Reset Robot oder Harvey McKay vor, die beide erstklassige Werke auftischen und damit ihren Produktionshunger untermauern.

Die Compilation erscheint am 27. April 2020 über Drumcode in digitaler Form.

Tracklist:
1 Joyhauser – Fierceness
2 Dubfire – Deabug
3 Christian Smith – Just Close Your Eyes
4 Thomas Schumacher & Victor Ruiz – Intuit
5 Balthazar & JackRock – Red Disco Village Hustle
6 Reset Robot – Grains
7 Thomas Hoffknecht – Code 1
8 Anfisa Letyago – Are U In
9 Eats Everything – Organico
10 Oscar L – Dark Fate
11 Harvey McKay – Find Yourself
12 Loco & Jam – Addicted
13 Juliet Fox – Our Fantasy

Das könnte dich auch interessieren:
Aphex Twin trauert um seinen Vater und kritisiert die aktuelle Corona-Situation
Pig&Dan veröffentlichen neue EP auf Drumcode
Wehbba – Straight Lines and Sharp Corners (Drumcode)