Bildschirmfoto 2013-07-31 um 11.01.31
Speedy J und sein Label Electric Deluxe. Fern vom elektronischen Einheitsbrei und immer Augen und Ohren offen für Innovationen und Experimente. So wie auch bei der neuen Shirt- und Taschen-Kollektion. Um diese zu gestalten, wurde der Interaktiv-Designer Martijn Mellema ins Boot geholt, der mit zwei Rechnern, einem Lautsprecher und einem Mikrofon zur Tat schritt. Mittels Morsezeichenübertragung von Rechner zu Rechner wurden Pixel für Pixel vorhandene Logos und Motive übertragen – eine Art Re-Mapping –, die durch ebendiese Methode ein ganz neues Erscheinungsbild erhielten. Die neuen Motive wurden dann im aufwändigen Siebdruckverfahren auf die Shirts und Taschen gebracht und sind nun ab sofort erhältlich.
Bildschirmfoto 2013-07-31 um 11.00.45


Das könnte dich auch interessieren:
Speedy J und Lucy kommen für Zeitgeber zusammen
Brendon Moeller präsentiert “Works” auf Electric Deluxe
www.electricdeluxe.net
www.shop.electricdeluxe.net

Bildschirmfoto 2013-08-01 um 21.34.45