Bildschirmfoto 2018-12-19 um 14.06.48

Nach Arbeiten für Depeche Mode, Gerd Janson und Todd Terrje hat Erol endlich wieder Zeit für seinen eigenen Output gefunden (das erste eigene Material seit fünf Jahren!). “Spectrum“ ist ein Schlagwerkstück, wie man es sich intensiver kaum vorstellen kann. Aufbau der unterschiedlichen Anteile, bis die Elektronik eine gute, melodische Hook hervorbringt und diese unentwegt durchhämmert – energetisch und treibend. In ähnlichem Stil bewegt sich “Silver Echoes“ – melancholisch und fröhlich groovend zugleich. Für meinen Geschmack etwas zu schön klingend. 6 Points Cars10.Becker