extrema_outdoor_be_slider
Über 35.000 Menschen feierten im letzten Jahr bei der belgischen Ausgabe des Extrema Outdoor Festivals (XOBE) in Houthalen am Kelchterhoef-See. Und auch in diesem Jahr werden es bestimmt nicht weniger sein, wenn an drei Tagen auf insgesamt 16 Bühnen Acts wie Jeff Mills, Black Coffee, Kölsch. Groove Armada, Carl Craig, Nina Kraviz oder Seth Troxler auftreten werden. Seit 2011 gibt es das XOBE, während die niederländische Variante (XONL) schon seit 1996 stattfindet.
Tickets gibt in diversen Varianten, z.B. für 99 EUR (alle drei Tage ohne Camping), 109 EUR (alle drei Tage mit Camping). Weitere Optionen: www.xofestival.be/en/tickets


Extrema Outdoor BE // 13.–15.05.2016 // Houthalen-Helchteren, Belgien
Line-up:
Adriatique, Andrea Oliva, Art Department, Be Svendsen, Bjarki, Black Coffee, Blawan, Caleb Calloway, Carl Craig, DJ Tennis, Eats Everything, Gregor Tresher, Groove Armada (DJ-Set), Guti, Igor Vicente, Jackmaster, Jamie Jones, Jeff Mills, Kölsch, Lauren Lane, Loco Dice, Los Suruba, Luke Slater, Maceo Plex, Marco Faraone, Mario Biani, Matador, Nic Fanciulli, Nick Curly, Nina Kraviz, Pan-Pot, Patrick Topping, Purple Disco Machine, Raw District, Recondite, Richy Ahmed, Riva Starr, Route 94, Scuba, Seth Troxler, Simon Dunmore, Sonny Fodera, Tale Of Us, Tapesh, Toni Varga
Support: 2Dirty, Absurd Live, Alec, Amelie Lens, Arno Stolz, Candice Heyns, Daan Donk, Dave Lambert, Delafino, Deltano, Dennlav, DJ Celik, DJ Licious, Eran Aviner, Fred Hush, Gewelt, Goldfox, Ishtar, Jan Van Biesen, Jeroen Delodder, Jerrymore, Joeri, Joyhauser, Kaiserr, Kapibara, Kijumba, Larsson, Linear Straight, Massaar, Michael Midnight, Mousa, Mr. Grammy, Nabil, Neon, Nick Bril, Nick Vallon, Nico Morano, Niels Feijen, Ode Maen, Philip, Roma, Rone Akassri, Sammir, Shéhérazade, Smith Davis, Stefano Merola, Stefano Richetta, Tofke, Ugur Yurt, Urban C, Vertier, Vision Machine, X-Ian, Younes

Das könnte dich auch interessieren:
FESTIVALKALENDER 2016
15 Festivals, die ihr 2016 auf jeden Fall besuchen müsst 

Stockholm Love Affair – neues Festival in Schwedens Hauptstadt