Oh oh oh, ich ahne fürchterliches – “Glitches”? Fiese kleine Computerstörungs-Sounds verpackt in ein dünnes Gewand von nichtssagenden Minimal-Beats? Knapp daneben, zwar gibts hier dann und wann eingestreute Mini-Geräusche, allerdings wird das ganze getragen von einer wunderbaren, deepen Fläche, die “Audio Carl” (das kann ja nur der Bruder von Audio Werner sein…?) auf Seite A, die den Track zu einer chilligen, aber doch tanzbaren Nummer formt. Auf Seite B wird auf die Fläche verzichtet, stattdessen tut eine simple, aber immerhin funktionelle Bassline ihren Dienst. Schnieke. [5/6] Sanomat