Goldener-Pudel


Das ist nicht nur schade für die Hansestadt Hamburg sondern auch für die bundesdeutsche Club-Szene. Schon wieder scheint ein legendärer Club gezwungermaßen das Zeitliche zu segnen: Der Golden Pudel Club. Der öffentlich ausgetragene Streit der Eigentümer Rocko Schamoni und Wolf Richter hatte es bereits seit einiger Zeit vermuten lassen, jetzt ist es amtlich. Der über die Grenzen Hamburgs hinaus bekannte und bei Bands wie Moderat beliebte Golden Pudel Club am Fischmarkt 27 wird zwangsversteigert, und es droht die Schließung.

Wie ‚Die Welt‘ berichtet findet man die Anzeige über die Zwangsversteigerung seit ein paar Tagen bei Immobilienscout 24. Hier ist der Link zur Anzeige. 

Aber wie ‚Die Welt‘ weiter berichtet, ist der Pachtvertrag für den Pudel noch 13 Jahre gültig, sodass ein Käufer den Club ‚dulden‘ müsste. Wobei Insider aus der ‚Pudel-Gemeinschaft‘ auch konkrete Vorstellungen haben. Nicht Käufer würde zum Pudel-Umfeld passen. Sollte so der falsche Investor zuschlagen, müsse man überlegen, ob es mit dem Pudel vielleicht woanders weitergehen könnte, sagt jemand, der unerkannt bleiben wollte, der Welt.

Um den legendären Club zu retten, haben Unterstützer eine Kampagne namens ‚The Freaks Are Alright‘ gestartet, zu der es hier geht.

Wenn es euch nun in den Fingern und dem Geldbeutel juckt: Der Verkehrswert des Pudels liegt bei 510.000 Euro. Los geht die Versteigerung bei 255.000 Euronen.

Und hier könnt ihr in London einen Club kaufen.

Das wird euch auch interessieren:

Das sind die besten 15 Clubs Deutschlands
20 legendäre Clubs, die es nicht mehr gibt
15 Clubs, in denen ein DJ aufgelegt haben sollte
Star-DJs, die heute niemand mehr kennt
15 Clubs, die ihr nicht vergessen könnt
15 Techno-Tracks, die wir immer wieder gerne hören
15 DJ-Namen, die immer falsch ausgesprochen werden