Helene Beach Festival


Wer im Sommer nicht auf Sonne und Strand verzichten will, dem sei das Helene Beach Festival empfohlen. Es liegt, wie der Name schon sagt, am eine Stunde von Berlin entfernten Helene See, einem der schönsten Badeseen Deutschlands. Dort ist ein tolles Festival mit dem Besten aus Electro, House, Rock, Pop und Hip Hop entstanden. Schon seit nunmehr sieben Jahren begeistert das Helene Beach seine Besucher mit Musik und Urlaubsfeeling. Seid mit von der Partie, wenn die großartigsten deutschen Bands, die zur Zeit angesagtesten Newcomer sowie internationale Top DJs die ausgelassenste Party des Sommers feiern. Besonders im Bereich der elektronischen Musik hat das Festival einiges zu bieten. Denn neben der Mainstage und der Hip Hop Stage gibt es ganze sechs Bünen für elektronische Acts auf denen insgesamt über 100 Künstler auftreten werden. Dazu gehören unter anderem Marek Hemmann, die belgische Newcomerin Amelie Lens, Break New Soil Labelboss Gregor Tresher, unsere Jahrespoll 2016 Gewinnerin Klaudia Gawlas, Monkey Safari sowie Thomas Schumacher. Daneben könnt ihr euch noch auf K.I.Z., Sportfreunde Stiller, 257ers und die Antilopen Gang freuen. Da sollte also für wirklich jeden Geschmack etwas dabei sein. Denn neben der Musik gobt es ja auch noch den kilometerlangen Sandstrand, einen schattenspendenden Kiefernwald, liebevolle Deko und ordentlich Konfetti. Wer sich denkt, dass das Helene Beach genau sein Festival ist, der sollte sich beeilen, da beinahe alle 25.000 Tickets ausverkauft sind.
www.helene-beach-festival.de/tickets.html

Helene Beach Festival // 27.–30.07.2017 // Helene See, Frankfurt (Oder)
Line-up: Alfred Heinrichs, Alle Farben, Amelie Lens, Antilopengang, Bebetta, Bombenprodukt, Bosse, Britta Arnold, Carlo Ruetz, Celo & Abdi, Dame, Dekai, Die Orsons, DJ Emerson, Drunken Masters, Enrico Sangiuliano, Eskei83, Gebrüder Brett, Gestört aber GeiL, Gregor Tresher, Großstadtgeflüster, Haftbefehl, Hanne&Lore, HGich.T, Holger Nielson, Joris, Julian Wassermann, Klaudia Gawlas, Kool Savas, Leigh Johnson, Lovra, Madsen, Megaloh, Michael Klein, Monkey Safari, Nogge, Ostblockschlampen, Pan-Pot, Plastik Funk, Pretty Pink, Raf Camora, René Bourgeois, Roman Lindau, Schluck den Druck, Sportfreunde Stiller, Stephan Hinz live, Stereo Express, The Reason Y, Thomas Lizzara, Thomas Schumacher, Two Magics, Victor Ruiz, Yetti Meißner

Das könnte euch auch interessieren:
Festivalkalender 2017
Untold Festival – Interview mit The Model
MAYDAY 2017 – True Rave – wir verlosen Tickets
Roskilde Festival 2017 – wir verlosen Tickets!

helenebeachflyer