Wer heute nach dem Champions League-Finale noch Lust verspürt, die Hüften kreisen zu lassen, sollte sich auf nach Münster machen, denn das Docklands Festival ist auch in 2012 wieder am Start und hat neue Locations im Gepäck: Jetzt kann man auch in der Sputnikhalle und dem Hot Jazz Club neben den bereits erprobten Venues tanzen. Auf insgesamt zehn Floors gibt es coole Clubsounds von großen Acts wie Dave Clarke, Moonbootica, Tyree Cooper, Fritz Kalkbrenner oder Bad Boy Bill und upcoming Acts à la Nicole Moudaber. Dazu gesellen sich die typischen Münsteraner Verdächtigen wie Malente, Lars Moston, Ante Perry, Khetama, Cutmaster Jay, Steve Stix oder Mgness und alte Heroen wie Terrence Parker oder Roland Casper. Ihr lest schon, es ist für jeden etwas dabei.


http://www.docklands-festival.de