amnesia_opening
Das Amnesia hat überraschend seine Opening-Party um zwei Wochen nach vorne gelegt. War Anfang Februar noch vom 28. Mai die Rede, so wurde gestern auf der Facebook-Seite ein neuer Termin angekündigt, der 14. Mai. Dafür hat man folgende Erklärung veröffentlicht:
„Due to the coincidence of opening parties, the benevolent weather in Ibiza since January, the good previsions for this summer 2016 and the good prospects for this summer 2016, the organization has decided to take advantage on a unique opportunity to improve the final Line up which take for granted will repay this inconvenience on a way you wouldn´t even imagine.“
Offensichtlich will man vor allem der Ushuaïa Opening-Party aus dem Weg gehen, die mit Richie Hawtin einen der beliebtesten Ibiza-Acts an Land ziehen konnte.


Neues auch aus dem Space: Die erst im letzten Jahr ins Sankeys abgewanderte Kult-Party „We Love“ kommt zurück ins Space für die finale und 27. Saison. Wie Carl Cox bereits im letzen Jahr verriet, wird der Klub im kommenden Jahr vom Ushuaïa-Imperium, der Palladium Group, zu der auch das Hard Rock Ibiza Hotel gehört, übernommen.

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2016
Festivalkalender Kroatien 2016 
Ushuaïa Ibiza eröffnet die Saison mit Richie Hawtin 
Ibiza bröckelt: weitere Partyreihe findet nicht statt!
Sven Väth kündigt Cocoon-Opening-Party für Ibiza an
Carl Cox verrät: Space ab 2017 offiziell Teil des USHUAÏA-Imperium

ksvn_WeLoveSpaceLogo