In Dortmund hat ein neuer Techno-Club im Bergbau-Style eröffnet

Foto: Stollen 134 – Instagram

Am Samstag konnten sich Partygänger aus dem Ruhrgebiet über die Eröffnung eines neuen Technoclubs in Dortmund freuen, an dem wohl vor allem Schalke-Fans Gefallen finden dürften…

Mit seinem Bergbau-Style ist der Stollen 134 am Westenhellweg 134 eindeutig eine Hommage an den ehemals führenden Industriezweig im Pott. Der Eingangsbereich erinnert stark an einen Stollen, ähnlich wie der Spielertunnel im Stadion des FC Schalke 04. Letzten Samstag hat der Club nun erstmals zum Rave unter Tage geladen, wo den Gästen House, Techhouse und Techno geboten wurde.

Ursprünglich hätte der Stollen 134 bereits vor einigen Monaten öffnen sollen, doch komplizierte Lärm- und Brandschutzauflagen hatten das Opening immer wieder verzögert. “Uns wurden viele Steine in den Weg gelegt”, erklärte Betreiber Udo Lagatz. Erst zwei Tage vor der Eröffnungsparty am Samstag hatte es schließlich grünes Licht gegeben.

Auch interessant:
Bundeshaushalt 2023: Regierung gefährdet die Existenz der Clubs
Dortmunder Clubinstitution schließt nach 16 Jahren