Das aus Belfast stammende Duo Bicep wird sein zweites Album ‘Isles’ am 22.01.2021 über das Label Ninja Tune veröffentlichen. Der neue Longplayer wurde über einen Zeitraum von zwei Jahren produziert und soll im Laufe der Zeit in den Live-Sets des Duos club- bzw. Konzert-tauglich aufbereitet werden. „Dies ist definitiv die Version für zu Hause“, erzählt Matt und erklärt weiter: „Die Live-Version wird viel, viel schwieriger sein.“. In dem Album thematisieren Andrew Ferguson und Matthew McBriar mitunter religiöse Hintergründe und politische Konflikte wie den Nordirland Konflikt, den sie in ihrer Kindheit miterlebten.

Ihre Gefühle konnten sie mithilfe ihrer verträumten und sphärischen Musik verarbeiten, erklärt McBriar. Das Album ist von Klängen beeinflusst, die das Duo nach seinem Umzug nach London hörte, dazu gehören “Hindi-Gesänge und Momentaufnahmen von bulgarischen Chören, die aus vorbeifahrenden Autos dröhnten.”

Zum Titel “Isles”: „Wir haben sehr gemischte Gefühle hinsichtlich des Aufwachsens auf einer Insel.“, sagen sie, „einmal wollen wir weggehen, dann wollen wir wieder zurückkehren.“. Für zwei Einheimische aus Belfast wird jedes Gespräch über Inseln, Gemeinschaften und Identitäten auch andere, eher private Bezüge haben und war schon immer ein Aspekt ihres Lebens, über den sie nur ungern gesprochen haben. „Es war für uns immer ein Thema, das wir nie wirklich einschätzen konnten.“ sagt Matt. „Wir sind nicht religiös, aber wir haben beide unterschiedliche religiöse Hintergründe. Es gab immer ein großes Interesse daran, von uns zu hören, wie wir über diese Themen sprachen, aber eines der Dinge, die wir schon immer an Dancemusik liebten, war die Möglichkeit, davon befreit zu sein, über diese Dinge zu sprechen.“

Als Vorab-Single wurde vor wenigen Wochen bereits “Atlas” veröffentlicht, nun ist mit “Apricots” eine weitere Auskopplung erschienen. Dabei wurden unter anderem malawische Sänger und eine bulgarische Vokaltruppe gesampelt. Der Rest der LP umfasst u.a. die Zusammenarbeit mit der britischen Künstlerin Clara La San sowie der kanadischen Cellistin und Komponistin Julia Kent.

Tracklist
01. Atlas
02. Cazenove
03. Apricots
04. Saku (feat. Clara La San)
05. Lido
06. X (feat. Clara La San)
07. Rever (feat. Julia Kent)
08. Sundial
09. Fir
10. Hawk (feat. machìna)

Das könnte dich auch interessieren:
“Atlas” – neue Single von Bicep auf Ninja Tune
Bicep – Die Geschichte zweier Blogger
Bicep – Bicep (Ninja Tune)