Jamiroquai meldet sich zurück mit Album-Teaser und Tour-Terminen

Jamiroquai
Jamiroquai meldet sich zurück mit Album-Teaser und Tour-Terminen

Jamiroquai meldet sich zurück!
Vor wenigen Stunden veröffentlichte die britische Band Jamiroquai einen Teaser, der auf den anstehenden Longplayer namens “Automation” hinweist. Der Trailer zeigt Frontman Jay Kay in extrem futuristischen Science-Fiction-Gefilden. Nicht minder zukunftsorientiert erstrahlt sein Kopfschmuck, für den der Londoner seit eh und je bekannt ist. Ebenfalls verkündet wurden auch neue Termine für zehn Konzerte in diesem Jahr. Kaum online, kreierten die beiden Meldungen einen regelrechten Hype. Karten für die unten aufgelisteten Termine sind bereits erhältlich. Jamiroquai entstand Ende der 1980er im Zuge der Acid-Jazz-Bewegung in London. Leadsänger Jay Kay hatte sich als Sänger der damals erfolgreichsten Acid-Jazz-Combo Brand New Heavies beworben, wurde aber abgelehnt. Ihre Debütsingle “When You Gonna Learn?” erschien im Herbst 1992 auf Gilles Petersons Label Acid Jazz.

Jamiroquai veröffentlichten seit ihrer Gründung 1992 zahlreiche Alben – das letzte 2010 – und erlangten durch Titel wie “Cosmic Girl”, “Virtual Insanity”, “You Give Me Something” und “Little L” absoluten Weltstatus.

Jamiroquai Tour-Termine 2017

25.05. Tokyo International Forum, Tokyo, Japan
28.05. Seoul Jazz Festival Seoul, Südkorea
17.06. Release Athens Festival, Athen, Griechenland
09.07. North Sea Jazz Festival, Rotterdam, Niederlande
11.07. Firenze Summer Festival, Visarno Arena, Florenz, Italien
14.07. Pori Jazz, Pori, Finnland
16.07. Musilac, Aix-Les-Bains, Frankreich
18.07. Moon & Stars, Locarno, Schweiz
22.07. Colours of Ostrava, Tschechien
05.08. Sudoeste, Portugal

Das wird euch auch interessieren:
Das ist das Aus für das BPM-Festival