Foto by Kontor Records


Der französische Producer Joachim Pastor veröffentlichte vergangene Woche sein Debüt-Album „Greater Message“.

Das neue Album zeigt Pastors angeborene Musikalität in einem breiten Spektrum, nimmt die gefühlvollen Qualitäten seiner melodieorientierter Musik und multipliziert sie ins Unendliche. Angetrieben von mitreißenden Klängen gemischt mit druckvollen, energiegeladenen Beats, sind alle dreizehn Tracks des Albums durchdrungen von Neugier und Entdeckungen – genau die Dinge, die diese unglaubliche neue Reise in Gang gesetzt haben.

Der aus Paris stammende Electronica-Musiker hatte zuvor den Sprung ins kalte Wasser gewagt und wechselte von Hungry Records zu Armada, dem niederländischen Label von Armin van Buuren, Maykel Piron und David Lewis.

„Die vergangenen Jahre waren voll von unvermeidlichen Veränderungen für mich“, erklärt Joachim Pastor. „Der Schritt weg von etwas Vertrautem und der Sprung ins Ungewisse sind immer beängstigend, aber ich bin nun stolz, mein Debütalbum zu präsentieren. Es symbolisiert das, was ich an der Musik liebe, denn jeder Track hat ein Leben und eine Seele. Ich habe versucht, die Energie elektronischer Beats mit der Emotion von Melodien zu verbinden, um etwas Einzigartiges zu schaffen.“

Klicke hier, um das neue Album „Greater Message“ zu streamen.

Tracklist:

01 – Joachim Pastor – All Alone
02 – Joachim Pastor feat. Nathan Nicholson – Saint Louis
03 – Joachim Pastor – Kenger
04 – Joachim Pastor – By Your Side
05 – Joachim Pastor – Wardenclyffe
06 – Joachim Pastor feat. Florence Bird – Greater Message
07 – Joachim Pastor – Right Now
08 – Joachim Pastor – Godspeed
09 – Joachim Pastor – Hopium
10 – Joachim Pastor – Grand Canal
11 – Joachim Pastor – Alaska
12 – Joachim Pastor feat. Eke – Be Someone
13 – Joachim Pastor & Signum – Something You Need

 

Das könnte dich auch interessieren:
Joachim Pastor veröffentlicht neue Single Alaska
Joachim Pastor veröffentlicht dritte Single aus kommendem Album

Foto by Kontor Records