Um verschärft auf Krebs aufmerksam zu machen und Spenden für dessen Bekämpfung zu sammeln hat das von Alex Ferrer gegründete Label Deeplomatic eine Compilation namens „Beat It Cancer“ releast, auf der sich 45 Top-Acts der elektronischen Musikszene zusammenfinden.

„Beat It Cancer“ ist am 22. Oktober, dem internationalen Brustkrebstag, veröffentlicht worden. Deeplomatic hatte sich hierfür mit den Wohltätigkeitsorganisationen Breast Cancer UK und Children with Cancer UK zusammengetan.

Die Compilation präsentiert eine breite Zusammenstellung elektronischer Musik, die von Deep House, Techno und Tech House bis hin zu fröhlichem Jackin‘ House, Melodic Techno, Organic House, Nu Disco & Downtempo reicht. 45 hochkarätige Künstler*innen haben an dem Projekt mitgewirkt, darunter Sandy Rivera, Yaya, The Cube Guys, Cristian Varela, Egbert, Juliet Sikora und viele mehr.

Weitere Informationen zu der Charity-Aktion findet ihr hier. Dort werdet ihr auch zu den entsprechenden Beatport- bzw. Traxsource-Links weitergeleitet und findet die gesamte Tracklist. Alle Einnahmen gehen an Breast Cancer UK und Children with Cancer UK. 

Deeplomatic-Labelhead Alex Ferrer sagt abschließend über die Compilation: „Viele der Künstler*innen fühlten sich zu dem Projekt hingezogen, da sie Freund*innen, Verwandte und Kolleg*innen durch Krebs verloren haben. Auch für mich ist es ein persönliches Projekt, und ich hoffe, dass wir unseren Teil zum kollektiven Kampf gegen diese schreckliche Krankheit beitragen können.“

 Das könnte dich auch interessieren:
„100 Years of Colombia“: Neue Charity-Compilation vereint die 99 Techno-Artists
16 Jahre Ostgut Ton: Label kündigt Compilation an – u.a. mit Ben Klock und Len Faki
Cristian Varela (Black Code Experiments) – DJ-Charts September 2021